Was ist da grad nur wieder los in „Sturm der Liebe“? Die Dreiecksgeschichte zwischen Christoph Saalfeld (Dieter Bach), Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer) und Alicia Lindbergh (Larissa Marolt) schwingt sich zu einem neuen Höhepunkt auf.

Seit dem Reitturnier und der gemeinsamen Nacht von Alicia und Viktor ist nichts mehr wie es war. Das Traumpaar dieser Staffel ist sich so nah gekommen wie noch nie. Am Ende wird es mindestens ein gebrochenes Herz geben.

Tennistrainer Joe Möller kehrt zurück

Joe (Matthias Brüggenolte, l.) versucht sein Glück bei Natascha (Melanie Wiegmann, r.). (Foto: ARD/Bojan Ritan 2018)

Derweil brüten Natascha Schweitzer (Melanie Wiegmann) und Michael Niederbühl (Erich Altenkopf) möglicherweise schon die nächste Ehekrise aus. Das Pressefoto von der Wiederkehr des selbstbewussten Tennistrainers Joe Möller (Matthias Brüggenolte), das ich vor Kurzem bekam, verspricht wohl einen heißen Flirt zwischen ihm und der temperamentvollen Sängerin.

Ab Mitte August sorgt Joe am Fürstenhof für Wirbel. In einer zweiten Gastrolle wird attraktive Karrierefrau Vivian Wiesner (Anina Haghani) zu sehen sein. Beide verschlägt es beruflich in das Fünf-Sterne-Hotel.

Matthias Brüggenolte bekannt aus „In aller Freundschaft“

Brüggenolte wurde einem breiteren Publikum durch Rollen in „Die Bergretter“ und „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ bekannt. Haghani steht bereits vor der Kamera, seit sie acht Jahre alt ist. Damals dreht sie für die „Rosamunde Pilcher“-Reihe. In der Jugendserie „Schloss Einstein“ war sie zwischen 2000 und 2003 in einer Hauptrolle zu sehen.

Und das ist in der Ankündigung zu lesen:

Kurzfristig kehrt Joe Möller als Tennistrainer an den Fürstenhof zurück. Wie schon vor einigen Jahren dreht sich neben dem Platz bei ihm allerdings alles um Frauen: „Joe lässt seinen Charme spielen – so, wie man ihn kennt. Hierbei lässt er natürlich kein Fettnäpfchen aus, so dass es wieder zu skurrilen Situationen kommt, auf die sich der Zuschauer freuen kann“, sagt Brüggenolte.

2014 war er zuletzt als Darsteller für einige Wochen in der Telenovela zu Gast. Voraussichtlich flimmert und flirtet er ab dem 20. August (ab Folge 2978) über den Bildschirm.

Neue alte Liebe für Boris Saalfeld

Vivian (Anina Haghani, l.) möchte Boris‘ (Florian Frowein, r.) Herz zurückerobern. (Foto: ARD/Stella Boda 2018)

Ab  voraussichtlich dem 9. August (Folge 2972) dürfen die Zuschauer bereits mit Vivian Bekanntschaft machen. Sie ist die toughe Exfreundin von Boris Saalfeld (Florian Frowein) und hat von seinem Vater Christoph ein verlockendes Angebot in Bichlheim bekommen.

Das Angebot nimmt sie nur allzu gerne an, denn sie bietet ihr die Chance, Boris wieder näherzukommen: „Die Beziehung hat ihr viel bedeutet und sie ist noch nicht über ihn hinweg“, erklärt Schauspielerin Haghani. Für sieben Episoden wird sie alles geben, ihren Ex zurückzugewinnen und sorgt ordentlich für Trubel.

Die „Sturm der Liebe“ läuft immer montags bis freitags um 15:10 Uhr im ersten Programm, der ARD.

 

Kommentar hinterlassen