Endlich ist es soweit: Clara und Adrian heiraten! Grund genug, um noch einmal auf die vergangene Staffel zurückzublicken.

Lange stand Adrian auf der Leitung: Zwar fiel er Clara bei ihrer ersten Begegnung im Erwachsenenalter quasi vor die Füße, doch bis die beiden miteinander glücklich werden konnten, ist eine Menge geschehen am Fürstenhof.

Aus Freundschaft wird Liebe

Foto: ARD / Sturm der Liebe 2017

Dabei kennt sich kaum jemand so gut wie die beiden – das Ehepaar Sonnbichler mal ausgenommen. 😉 Clara und Adrian waren schon als Kinder befreundet, und dennoch haben sie sich aus den Augen verloren.

Während Clara schon damals in Adrian verliebt war, war sie für ihn lange „nur“ die beste Freundin. Selbst als sie ihm nach quälenden Monaten endlich ihre Liebe gestand, änderte sich an seinem Blick auf sie lange Zeit nichts.

Er heiratete sogar erstmal eine andere: das blonde Gegenstück zu Clara, Desirée Bramigk. Die intrigierte sich zunächst erfolgreich durch die Serie und spielte Adrian sogar vor, noch von ihm schwanger zu sein, als sie das Kind längst verloren hatte.

Blonde Rivalin

Der guten Clara machte Desirée das Leben schwer. Fast hätte diese es sogar geschafft, die Freundschaft zwischen Adrian und Clara gänzlich zu zerstören. Zum Glück kam es nicht dazu.

 

Längst war Clara mit Adrians Bruder William zusammen, als er endlich merkte, dass sie mehr als nur eine gute Freundin für ihn ist. Jetzt aber wollte er seinen Bruder nicht verletzen und dessen Glück nicht zerstören.

Ich erinnere mich noch gern an die Folge, als Adrian und Clara nach einer Lawine zusammen in einer Hütte eingeschlossen waren und sich ihre Gefühle füreinander endlich bahnbrachen.

Happyend für Adrian und Clara

Dass für William bald eine neue Geschichte beginnt, die ihm hoffentlich das große Glück beschert, versöhnt mich damit, dass er in dieser Staffel den Kürzeren zieht. Adrian und Clara gehören einfach zusammen, daran lässt sich nun nicht mehr rütteln.

Das Traumpaar hat sein Happyend und die Fans müssen sich von zwei weiteren Protagonisten verabschieden. Ob sie in einem Jahr zu Williams Hochzeit wohl an den Fürstenhof zurückkehren werden?

„Sturm der Liebe“ ist immer montags bis freitags in der ARD um 15.10 Uhr zu sehen.

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.