Seit der ersten Folge von „Sturm der Liebe“ 2005 sind Charlotte (Mona Seefried) und Werner (Dirk Galuba) dabei. Im Oktober werden sie erneut heiraten.

Wie viele Krisen haben sie nicht miteinander erlebt und wie viele überstanden: Krankheit, Verlust, Betrug und andere Partner kreuzten ihren Weg. Am Ende haben Charlotte und Werner wieder zueinander gefunden.

Ausstrahlung am 18. Oktober

Charlotte und Werner heiraten. (Foto: ARD/Christof Arnold 2017)

Zwölf Jahre sind seit der ersten Folge vergangen. In Folge 2791, die voraussichtlich am 18. Oktober 2017 ausgestrahlt wird, schließen die beiden Sturm-der-Liebe-Urgesteine erneut den Bund fürs Leben. Ein Ereignis, das nicht nur die Serienfiguren bewegt, sondern auch Schauspielerin Mona Seefried: „Dass nach Barbara von Heidenberg oder Friedrich Stahl Charlotte wieder ihren Werner heiratet, ist für mich wie das Happy End einer zwölfjährigen Liebesgeschichte.“

Ohne die Machtkämpfe der Saalfelds, ihre Intrigen und Eifersüchteleien wäre es wohl ziemlich langweilig am Fürstenhof gewesen in den letzten Jahren. Ob nun wohl endlich Frieden zwischen Charlotte und Werner einkehrt? Ich wage es nicht zu hoffen, zu sehr haben die starken Emotionen zwischen beiden in den vergangenen Jahren das Geschehen an dem Fünf-Sterne-Hotel geprägt.

Robert und Eva besuchen den Fürstenhof

Bei ihrem Jawort soll all das allerdings für den Moment vergessen sein. Und es zeichnet sich ab, dass sie in den kommenden Monaten gemeinsam die Intrigen anderer auszustehen haben. Aber dazu später mehr.

Erfreulich für uns Fans: Zu der Hochzeit reisen auch Charlottes und Werners Sohn Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) und seine Frau Eva (Uta Kargel) an, die es vor einiger Zeit nach Verona verschlagen hat. Sie wollen den bedeutenden Moment miterleben. Patané: „Es klingt vielleicht banal, aber ich freue mich jedes Mal wieder zurückzukommen.“

In den beiden Staffeln 2006 und 2010 hatte er jeweils die Hauptrolle inne. „Es ist etwas ganz Besonderes, als Spiel-Sohn mitzuerleben, wie sich meine Eltern nach all den Irrungen und Wirrungen doch wiedergefunden haben“, so der Schauspieler.

„Sturm der Liebe“ ist montags bis freitags um 15.10 Uhr in der ARD zu sehen.

 

 

 

 

 

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.